Fußgänger angefahren und geflüchtet

Symbolfoto

Symbolfoto

Ein 58-jähriger Fußgänger ist gestern Nachmittag auf der Schiersteiner Straße von einem Pkw angefahren und dabei verletzt worden. Der Mann war zuvor an einem Verkehrsunfall beteiligt und hatte sein Fahrzeug auf der Straße abgestellt. Da er offenbar vergaß, die Handbremse anzuziehen, rollte sein Fahrzeug auf die Schiersteiner Straße und behinderte den Verkehr.

Als der Mann gegen 16:00 Uhr auf die Straße lief, um seinen Wagen zu entfernen, wurde er von hinten von einem weißen BMW erfasst und zu Boden geschleudert. Der Fahrer flüchtete, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Hinweise zu den Insassen oder dem Kennzeichen des BMW liegen nicht vor. Hinweisgeber werden daher gebeten, den regionalen Verkehrsdienst der Wiesbadener Polizei unter der Telefonnummer (0611) 345-0 zu informieren.


Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 04. September 2013 - 11:49 Uhr
Letzte Aktualisierung: 04. September 2013 - 11:49 Uhr
Tags: , ,