Fußgängerin von Linienbus erfasst und schwer verletzt

Symbolfoto

Am Donnerstag Mittag wurde eine 31-jährige Fußgängerin beim Überqueren der Straße von einem Linienbus erfasst und dabei schwer verletzt.

Die 31-Jährige stand kurz nach 13:00 Uhr im Bereich der Einmündung Bahnhofsplatz/Friedrich-Ebert-Alle an einer Fußgängerampel, die nach Zeugenaussagen für die Frau rot zeigte. Trotzdem lief die Frau auf die Straße, ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten und wurde dabei von einem Linienbus erfasst, der auf dem Gustav-Stresemann-Ring, aus Richtung Bierstadt kommend in Richtung Bahnhof, unterwegs war.

Durch den Zusammenstoß erlitt die Frau schwere Verletzungen und musste in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden. Der Busfahrer erlitt einen Schock.




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 04. Januar 2013 - 03:15 Uhr
Letzte Aktualisierung: 04. Januar 2013 - 03:15 Uhr
Tags: