Fußgängerin beim Wenden übersehen und angefahren

Symbolfoto

Eine 60-jährige Autofahrerin war gegen 10:30 Uhr mit ihrem Pkw auf der Mainzer Straße stadtauswärts unterwegs. An der Einmündung zur Weidenbornstraße bog die 60-Jährige nach links ab und wendete ihr Fahrzeug, um auf der Mainzer Straße in Richtung Stadtmitte weiterfahren zu können. Hierbei übersah die Autofahrerin jedoch die 78-Jährige, die gerade an einer Fußgängerampel die Straße überquerte.

Die Fußgängerin wurde daraufhin von dem Auto erfasst und zu Boden geschleudert. Aufgrund ihrer Verletzungen musste die 78-Jährige zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.


Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 14. Februar 2013 - 15:55 Uhr
Letzte Aktualisierung: 14. Februar 2013 - 15:55 Uhr
Tags: