Fußgängerin beim Einparken angefahren

Rettungsdienst Wiesbaden

Symbolfoto

Bei einem Verkehrsunfall am Samstagnachmittag auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Straße „Alte Schmelze“ wurde eine 47-jährige Fußgängerin so schwer verletzt, dass sie zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Ein 42-jähriger Autofahrer wollte seinen Pkw gegen 17:15 Uhr rückwärts in eine Parklücke einparken, als er hierbei offensichtlich die Fußgängerin übersah und mit ihr zusammenstieß. Durch den Anstoß stürzte die 47-Jährige rückwärts zu Boden und verletzte sich. An dem Pkw entstand kein Sachschaden.




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 26. März 2013 - 03:15 Uhr
Letzte Aktualisierung: 26. März 2013 - 03:15 Uhr
Tags: