Fußgängerin angefahren und geflüchtet

Der regionale Verkehrsdienst der Wiesbadener Polizei fahndet nach dem Fahrer eines Pkw, der am Mittwochnachmittag eine 24-jährige Fußgängerin angefahren und verletzt hat. Nach dem Unfall flüchtete der Mann, ohne sich um die verletzte Frau zu kümmern. Die 24-Jährige lief an der Kreuzung Rheintalstraße Ecke Stegerwaldstraße bei grünem Licht über die Fußgängerampel. Zeitgleich wollte der Autofahrer von der Rheintalstraße nach links in die Stegerwaldstraße abbiegen. Dabei achtete er nicht auf die bevorrechtigte Fußgängerin, die angefahren und auf die Motorhaube geschleudert wurde. Nach dem Aufprall stürzte die Frau auf die Fahrbahn. Anstatt sich um die Verletzte zu kümmern, rief er ihr noch etwas zu, bevor er mit seinem Pkw von der Unfallstelle flüchtete. Bei dem Fahrzeug des Unfallverursachers handelt es sich um einen silbernen Mercedes, von dem ein Teil des Kennzeichens bekannt ist. Zeugen des Unfalls sollen sich bitte mit der Wiesbadener Polizei unter der Telefonnummer (0611) 345-0 in Verbindung setzten.




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos:
Video:

Veröffentlichung: 15. September 2011 - 09:21 Uhr
Letzte Aktualisierung: 15. September 2011 - 09:21 Uhr
Tags: , , , , , , , , , , , , , ,