Fünf Fahrzeuge ineinander gefahren – Zwei Leichtverletzte

Symbolfoto

Am Donnerstagnachmittag ereignete sich gegen 17:00 Uhr auf der Emser Straße ein Verkehrsunfall mit fünf Fahrzeugen. Zwei Personen wurden dabei leicht verletzt.

Als erstes hielt ein Pkw an, welcher am Fahrbahnrand der Emser Straße einparken wollte. Ein nachfolgender Roller und ein dahinter fahrender Pkw konnten noch rechtzeitig abbremsen. Zwei dahinter fahrende Klein-Lkw konnten jedoch nicht mehr anhalten und fuhren auf die vor ihnen stehenden Fahrzeuge auf – hierbei fiel der Roller um.

Beide LKW waren von der gleichen Wiesbadener Baufirma. Durch den Zusammenstoß wurde ein 37-Jähriger und ein 44-Jähriger leicht verletzt. Beide konnten aber nach ärztlicher Behandlung wieder entlassen werden.

Die Emser Straße musste in eine Richtung für etwa eine Stunde gesperrt werden. Dadurch kam es zu Verkehrsbehinderungen. Da an einem der Lkw Öl auslief, wurde die Fahrbahn durch die Berufsfeuerwehr Wiesbaden gereinigt. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 25.000 bis 30.000 Euro.




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 19. Juli 2012 - 10:22 Uhr
Letzte Aktualisierung: 19. Juli 2012 - 10:22 Uhr
Tags: