Führungsspitzen der Freiwilligen Feuerwehren zu Gast bei InfraServ Wiesbaden

Die Führungen der Freiwilligen Feuerwehren zusammen mit dem stellvertretenden Stadtbrandinspektor Udo Stieglitz, Stadtbrandinspektor Gerhard Beil, Feuerwehrdezernent Detlev Bendel und seinem Berater in Feuerwehrfragen Bernd Walter (von links).

Die Führungsspitzen der Freiwilligen Feuerwehren und der Werkfeuerwehren Wiesbadens trafen sich am Samstag zum 30. Mal bei InfraServ Wiesbaden, der Betreibergesellschaft des Industrieparks Kalle-Albert, zum Erfahrungsaustausch. „Dieses Treffen gibt immer wieder neue und wertvolle Impulse für die Feuerwehrarbeit der nächsten zwölf Monate“, erklärte der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Wiesbaden, Stadtbrandinspektor Gerhard Beil.

In diesem Jahr erfolgte auch ein umfangreicher Erfahrungsaustausch mit dem neuen Feuerwehrdezernenten der Landeshauptstadt Wiesbaden, Stadtrat Detlev Bendel, der dabei ein klares Bekenntnis für die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehren zur Unterstützung der Berufsfeuerwehr abgab. Oberbürgermeister Dr. Helmut Müller hatte das Amt des Feuerwehrdezernenten kürzlich an den Leiter des Dezernat III – Wirtschaft und Personal, Detlev Bendel, abgegeben. Unterstützt wird er durch seinen Berater in Feuerwehrfragen Bernd Walter.


Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Kreisfeuerwehrverband Wiesbaden/Frank Hennig
Video:

Veröffentlichung: 05. November 2011 - 18:55 Uhr
Letzte Aktualisierung: 05. November 2011 - 18:55 Uhr
Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,