Frontalzusammenstoß auf der B260 bei Schlangenbad

Frontalzusammenstoß B260 Schlangenbad 12.03.17Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B260 bei Schlangenbad wurden am Sonntagabend zwei Personen schwer verletzt. Die beiden Pkw waren frontal zusammengestoßen. Eine Person musste von der Feuerwehr befreit werden.

Zwischen Eltville-Rauenthal und der Abfahrt Schlangenbad-Süd kam es gegen 20:30 Uhr zu dem schweren Unfall zwischen einem Peugeot und einem Hyundai. Offenbar war einer der beiden Fahrer in einer langgestreckten Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort stießen die beiden entgegenkommenden Fahrzeuge frontal zusammen.

Frontalzusammenstoß B260 Schlangenbad 12.03.17Ein zufällig hinter dem Hyundai fahrender Mann, Rettungssanitäter und Feuerwehrmann, leistete Erste-Hilfe und rief über Notruf 112 die Rettungskräfte. Die beiden Fahrzeuge hatten sich durch den Aufprall regelrecht ineinander verkeilt. Der Fahrer des Hyundai wurde mittelschwer, der Fahrer des Peugeot schwer verletzt. Zur Rettung des Peugeot-Fahrers wurde durch die Feuerwehr mittels hydraulischem Rettungsgerät auf der Fahrerseite die B-Säule und die hintere Tür entfernt, um den Patienten schonend aus dem Fahrzeug zu befreien.

Die Unfallursache ist derzeit noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Bundesstraße war während der Rettungs- und Bergungsarbeiten bis 23:15 Uhr voll gesperrt. Im Einsatz waren über 50 Feuerwehrkräfte, zwei Rettungswagen, zwei Notärzte und die Polizei.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Redaktion: admin
Fotos:
Video:

Veröffentlichung: 12. März 2017 - 23:37 Uhr
Letzte Aktualisierung: 12. März 2017 - 23:56 Uhr
Tags: