Frontalzusammenstoß auf der B54 endet glimpflich

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Kreuzung B54/Fischzucht wurde in der Nacht zu Sonntag eine Person leicht verletzt. Erste Meldungen berichteten von einem Unfall auf der B54 mit vermutlich eingeklemmten Personen. Daher rückte der Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen, einem Notarzt und die Berufsfeuerwehr mit dem Rüstzug an. An der Unfallstelle waren zwei Fahrzeuge, die seitlich der B54 diese überqueren oder befahren wollten, miteinander kollidiert.

Zum Glück war jedoch niemand eingeklemmt oder schwer verletzt. Eine Fahrerin kam jedoch verletzt ins Krankenhaus. Die B54 musste für die Rettungsarbeiten gesperrt werden. Es kam jedoch zu keinen größeren Verkehrsbehinderungen.




Redaktion: Michael Ehresmann
Fotos: Michael Ehresmann
Video:

Veröffentlichung: 31. Januar 2012 - 10:22 Uhr
Letzte Aktualisierung: 31. Januar 2012 - 10:22 Uhr
Tags: