Frau bemerkte Brandstifter in Biebrich – Zwei Männer festgenommen

Symbolfoto Mülltonnenbrand(sst) In der Nacht von Samstag auf Sonntag konnten zwei Brandstifter durch die Polizei festgenommen werden. Sie hatten mehrere Mülltonnen in Biebrich in Brand gesteckt.

Einer aufmerksamen Zeugin ist es zu verdanken, dass zwei 19- und 30-jährige Männer am Samstag Abend festgenommen werden konnten. Die beiden hatten zunächst gegen 22 Uhr mehrere Mülltonnen in Biebrich angezündet. Ein Löschversuch einer Anwohnerin schlug fehl. Die alarmierte Feuerwehr konnte nur noch die Reste der Tonne ablöschen. Knapp eineinhalb Stunden später wurde dann durch die beiden Brandstifter eine Großraummülltonne an der Hammermühle in Briebrich in Brand gesteckt. Eine Zeugin bemerkte die beiden jedoch und verständigte die Polizei. Die Männer, die auf einem Roller flüchteten, konnten daraufhin durch eine Zivilstreife festgenommen werden. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen und eine Sachbeschädigung verhindern. Die Festgenommenen gestanden die Taten und wurden nach einer Blutentnahme auf dem Polizeirevier wieder auf freien Fuß gesetzt.

(Foto: Symbolfoto)




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos:
Video:

Veröffentlichung: 26. November 2007 - 09:21 Uhr
Letzte Aktualisierung: 26. November 2007 - 09:21 Uhr
Tags: , , , , ,