Feuerwehr Raunheim rettet eingeklemmten Hund

Am Sonntagnachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Raunheim um 14:33 Uhr zu einer Hilfeleistung in die Jakobstraße alarmiert. Dort hatte sich ein kleiner Hund zwischen den Stäben eines Eingangstores eingeklemmt und konnte sich nicht mehr selbstständig befreien. Mit Eintreffen der Einsatzkräfte machte der Hund einen ruhigen Eindruck, sodass die Rettung des Hundes zügig eingeleitet werden konnte.

Durch die Betreuung des Hundes wurde sichergestellt, dass während der Rettung keine Gefährdung für das Kleintier ausging. Mit Hilfe eines hydraulischen Spreitzers wurden die Gitterstäbe leicht auseinander gedrückt, sodass der Hund ohne Verletzungen aus seiner misslichen Lage befreit werden konnte. Im Anschluss konnte der Hund seinem Besitzer übergeben werden.

Im Einsatz befand sich ein Fahrzeug mit drei Kräften. Elf weitere Kräfte befanden sich in Bereitschaft im Feuerwehrhaus.


Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Feuerwehr Raunheim
Video:

Veröffentlichung: 26. März 2018 - 14:22 Uhr
Letzte Aktualisierung: 26. März 2018 - 14:22 Uhr
Tags: