Feuermeldung sorgt für langwierigen Einsatz im ehemaligen R+V-Hochhaus

Feuermeldung R+V-Hochhaus Kureck 22.10.11Ein gemeldetes Feuer und eine Rauchentwicklung im ehemaligen R+V-Hochhaus am Kureck sorgte in der Nacht zum Samstag für einen langwierigen Feuerwehreinsatz. Gegen zwei Uhr wurde die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Stadtmitte zu einem Feuer im obersten Stockwerk des leerstehenden ehemaligen R+V-Hochhaus in der Taunusstraße Ecke Wilhelmstraße alarmiert. Die Einsatzkräfte konnten eine leichte Rauchentwicklung feststellen. Da in dem 20-stöckigem Gebäude keine Steigleitung vorhanden ist, wurde eine Schlauchleitung bis in den 16. Stock gelegt. Ein Feuer konnte aber auch nach intensiver Suche nicht gefunden werden.

Nach über einer Stunde wurde die Suche ergebnislos abgebrochen. Vermutlich war es durch Pyrotechnik zu der Rauchentwicklung gekommen. In der Vergangenheit kam es in dem leerstehenden Gebäude immer wieder zu nächtlichen Partys und Vandalismus, so vermutlich auch an diesem Abend.

[flickr-gallery mode=“photoset“ photoset=“72157627950256116″]

Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 22. Oktober 2011 - 13:13 Uhr
Letzte Aktualisierung: 22. Oktober 2011 - 13:13 Uhr
Tags: , , , , , , , , , , , ,