Feueralarm im Mainzer Stadthaus – Druckknopfmelder fängt Feuer

Symbolfoto

Am Mittwochnachmittag musste die Feuerwehr Mainz in die Kaiserstraße zu einem Brand ausrücken. Im dortigen Stadthaus hatte aus noch ungeklärter Ursache ein Druckknopfmelder gebrannt.

Die Bediensteten und Besucher des Stadthauses wurden durch das Auslösen der Brandmeldeanlage auf den Vorfall aufmerksam und konnten so gefahrlos das Gebäude verlassen.

Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten Bedienstete bereits einen Feuerlöscher eingesetzt und so das Feuer gelöscht. Da der Bereich verraucht war gingen die Feuerwehrmänner mit Atemschutzgeräten vor und kontrollierten den Bereich. Von der Feuerwehr mussten keine Löschmaßnahmen mehr durchgeführt werden. Um den betroffenen Bereich rauchfrei zu bekommen wurde ein Überdrucklüfter eingesetzt. Nach Abschluss der Lösch- und Belüftungsarbeiten konnten alle Personen wieder in das Gebäude zurück. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 11. Juli 2012 - 05:17 Uhr
Letzte Aktualisierung: 11. Juli 2012 - 05:17 Uhr
Tags: