Feuer in Geräteschuppen – Schnelles Eingreifen verhindert Schlimmeres

Feuer Geräteschuppen Breckenheim 13.09.11Glimpflich endete ein Feuer in der Nacht zu Dienstag in einem Geräteschuppen in Breckenheim. Gegen 3:30 Uhr bemerkten mehrere Anwohner der „Alten Dorfstraße“ Flammen und Rauch aus einem Schuppen in einem Hof.

Bei der Notrufmeldung konnten die Anrufer auch mitteilen, dass sich in dem Schuppen landwirtschaftliche Geräte und mindestens ein Traktor befinden. Die Leitstelle alarmierte daraufhin den Löschzug der Berufsfeuerwehr sowie die Freiwillige Feuerwehr Breckenheim.

Noch vor Eintreffen der ersten Einsatzkräfte starteten Anwohner mit zwei Gartenschläuchen erste Löschmaßnahmen und retteten einen Traktor aus der Halle.Feuer Geräteschuppen Breckenheim 13.09.11 So war die Einsatzstelle bei Ankunft der Feuerwehr zwar noch stark verraucht, aber kaum noch Flammen zu sehen.

Tatsächlich brannte lediglich Brennholz auf einem Anhänger. Durch die Hitze war das Feuer jedoch bereits auf die Dachkonstruktion übergegriffen. Zwei Trupps unter Atemschutz mit zwei C-Rohren löschten den Brand endgültig ab.

Nach rund einer Stunde war der Einsatz bereits beendet. Ohne das schnelle und umsichtige Handeln der Anwohner hätte der Brand sich schnell auf Bäume und angrenzende Häuser ausbreiten können, so ist lediglich ein Teil des Geräteschuppens sanierungsbedürftig. Über die Brandursache sind noch keine Informationen bekannt, die Polizei ermittelt.

[flickr-gallery mode=“photoset“ photoset=“72157627677952786″]



Redaktion: Michael Ehresmann
Fotos: Michael Ehresmann
Video:

Veröffentlichung: 13. September 2011 - 10:10 Uhr
Letzte Aktualisierung: 13. September 2011 - 10:10 Uhr
Tags: