Feuer in Biebrich rechtzeitig entdeckt – Schlimmeres verhindert

Entstehungsbrand Biebrich 18.01.08(sst) Ein Entstehungsbrand in einem Haus in der Biebricher Friedrich-Bergius-Straße wurde am Freitagabend zum Glück rechtzeitig entdeckt. Die Feuerwehr konnte somit schlimmeres verhindern. Personen kamen nicht zu Schaden.

Kurz nach halb neun rückte am Freitag ein Löschzug der Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Biebrich in die Friedrich-Bergius-Straße aus. Ein aufmerksamer Anwohner meldete über den Feuerwehrnotruf eine Rauchentwicklung aus dem Dach eines ehemaligen Asylantenwohnheimes. Entstehungsbrand Biebrich 18.01.08Als die Feuerwehr am Einsatzort ankam, konnte ein Entstehungsbrand im Dachgebälk festgestellt werden. Das Feuer konnte schnell mit einem C-Rohr gelöscht werden. Zum Glück standen die Wohnungen zum Brandzeitpunkt leer. Personen mussten deshalb nicht gerettet werden. Trupps unter Atemschutz öffneten über ein Steckleiterteil Teile des Dach. Auch das Gebälk musste teilweise aus der Wohnanlage gezogen und abgelöscht werden.

Warum der Brand ausbrach, ist zunächst noch unklar. Durch die schnelle Alarmierung der Feuerwehr konnte eine Brandausdehnung rechtzeitig verhindert werden.




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos:
Video:

Veröffentlichung: 19. Januar 2008 - 04:16 Uhr
Letzte Aktualisierung: 19. Januar 2008 - 04:16 Uhr
Tags: