Erneuter Großbrand in SCA-Papierfabrik – 40 Tonnen Altpapier in Flammen

Symbolfoto

Symbolfoto

Auf dem Gelände der SCA Hygienepapier kam es am Freitagmorgen gegen 10 Uhr zu einem Feuer. Auf einer Freifläche SCA-Geländes standen rund 40 Tonnen recyclebares Altpapier in Brand. Dank des sofortiges Eingreifens der Werkfeuerwehr wurden benachbarte Hallen vom Feuer nicht in Mitleidenschaft gezogen.

Bei den Löscharbeiten wurde die Werkfeuerwehr unterstützt durch die Freiwillige Feuerwehr Kostheim und Biebrich sowie die Berufsfeuerwehr Wiesbaden. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Die Brandursache wird zurzeit ermittelt. Der Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. Die Feuerwachen 2 und 3 wurden von den Freiwilligen Feuerwehren Bierstadt, Schierstein und Kastel besetzt.

Bereits im April waren auf der gleichen Freifläche rund 100 Tonnen Papier in Brand geraten und hatten der Feuerwehr einen achtstündigen Großeinsatz beschert.

Großbrand bei SCA – 100 Tonnen brennen in Papierfabrik

Großbrand Papierlager SCA Kostheim 20.04.13Etwa acht Stunden lang kämpften über 100 Einsatzkräfte der Wiesbadener Feuerwehren gegen einen Großbrand auf dem Gelände der SCA-Papierfabrik in Kostheim. Etwa 100 Tonnen Papier waren auf einem Lagerplatz in Brand geraten.

Kurz vor 10 Uhr bemerkt ein Mitarbeiter Flammen in dem 30 mal 50 Meter großen Haufen Altpapier und alarmiert die Werkfeuerwehr, die die Meldung an die Feuerwehrleitstelle weitergibt. Bei Eintreffen der Feuerwehr steht der Berg aus Altpapier bereits in Vollbrand. (weiterlesen…)




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Michael Ehresmann
Video:

Veröffentlichung: 05. Juli 2013 - 07:19 Uhr
Letzte Aktualisierung: 05. Juli 2013 - 07:19 Uhr
Tags: