ELW-Mitarbeiter finden Leiche in Mülltonne

Symbolfoto

Mitarbeiter der Wiesbadener Entsorgungsbetriebe (ELW) machten am Donnerstagmorgen einen grausigen Fund. In einer Großraummülltonne im Wendehammer der Bertramstraße fanden sie gegen 7:00 Uhr einen Toten.

Nach dem Auffinden wurde unmittelbar eine Leichenschau durchgeführt, bei der festgestellt wurde, dass der Mann eines natürlichen Todes gestorben ist. Die männliche Person konnte bisher noch nicht identifiziert werden. Dem ersten Anschein nach stammt der Mann aus einem sozial schwachen Milieu. Die weiteren Ermittlungen zur Herkunft und Identität des Verstorbenen dauern an.

[Update 31.01.2013 14:25 Uhr] Person identifiziert

Wie die Polizei am Nachmittag mitteilte, konnte der Tote anhand seiner Fingerabdrücke identifiziert worden. Es handelt sich um einen 41-jährigen polnischen Staatsangehörigen ohne festen Wohnsitz.




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 31. Januar 2013 - 02:14 Uhr
Letzte Aktualisierung: 31. Januar 2013 - 02:14 Uhr
Tags: