Eingeklemmt: Mann fällt in Mainz vor Straßenbahn

Symbolfoto

Am Freitagabend stürzte aus bislang unbekannten Gründen ein Mann in Mainz in der Elbestraße in Höhe Werrastraße beim Überqueren der Fahrbahn und fiel vor eine gerade angefahrene Straßenbahn. Trotz sofortiger Notbremsung erfasste die Straßenbahn den Mann. Durch viel Glück wurde der Mann aber nur leicht im vorderen Teil der Straßenbahn eingeklemmt, so dass der Straßenbahnfahrer und herbeigeeilte Passanten den Mann noch vor Eintreffen der Feuerwehr, die mit einem Einsatzleitwagen, zwei Löschfahrzeugen und einem Rüstwagen anrückte, befreien konnten.

Die Feuerwehrmänner leisteten dann noch erste Hilfe bis der Rettungsdienst vor Ort war. Mit leichten Prellungen und Schürfwunden wurde der Mann dann vom Rettungsdienst vorsorglich in ein Mainzer Krankenhaus gebracht. Durch den Unfall kam es zu einem kleinen Stau im Straßenbahnbetrieb und zu einigen Verspätungen.




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Michael Ehresmann
Video:

Veröffentlichung: 30. Dezember 2011 - 01:13 Uhr
Letzte Aktualisierung: 30. Dezember 2011 - 01:13 Uhr
Tags: , , , , , , ,