Von Lkw erfasst: Mutter und vierjähriges Kind in Lebensgefahr

Zu einem Verkehrsunfall mit Schwerverletzten ist es am Mittwochvormittag in Hochheim gekommen. Eine 29 Jahre alte Mutter überquerte zu Fuß zusammen mit ihrer vierjährigen Tochter den Breslauer Ring in Höhe der Delkenheimer Straße. Hierbei wurden die Frau und das Kind, beide aus Hochheim, von einem herannahenden Lkw erfasst und zu Boden geschleudert.

Die Mutter erlitt eine tiefe Kopflatzwunde – auch die Tochter wurde schwer verletzt. Beide wurden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Es besteht nach Auskunft der behandelnden Ärzte derzeit akute Lebensgefahr für beiden Unfallopfer. Der 62 Jahre alte Lkw-Fahrer erlitt einen Schock.

Das Unglück ereignete sich gegen 9:05 Uhr unmittelbar an der Fußgängerampel Breslauer Ring / Delkenheimer Straße. Es ist zu vermuten, dass entweder die Frau oder der Lkw-Fahrer das Rotlicht der Lichtzeichenanlage missachtet hat. Unfallzeugen werden dringend gebeten sich bei der Polizeistation in Flörsheim unter der Rufnummer (06145) 5476-0 zu melden.

Wegen der Ermittlungen der Polizei und eines Sachverständigen, die sich bis zum Mittag hinzogen, war der Breslauer Ring vom Hallenbad bis zur Kreuzung Nordenstädter Straße über eine Stunde lang in beide Richtungen gesperrt.




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Michael Ehresmann
Video:

Veröffentlichung: 22. Februar 2012 - 03:15 Uhr
Letzte Aktualisierung: 22. Februar 2012 - 03:15 Uhr
Tags: