Drei Verletzte nach Auffahrunfall auf der A66

VU Stauende A66 Schiersteiner Kreuz 05.04.12Im Feierabendverkehr kam es am Donnerstagnachmittag auf der A66 Frankfurt-Wiesbaden, kurz vor dem Schiersteiner Kreuz, zu einem folgenschweren Auffahrunfall. Es kam zu einem erheblichen Stau. Drei Personen wurden verletzt.

Gegen 17:15 Uhr fuhren die drei Fahrzeuge im stockenden Verkehr ineinander. Da über den Notruf auch verletzte Personen gemeldet wurden, rückte neben dem Rettungsdienst auch die Berufsfeuerwehr zur Absicherung mit aus.

VU Stauende A66 Schiersteiner Kreuz 05.04.12Zur Absicherung hatte sich bereits ein Lastwagen quer gestellt. Die Feuerwehr sperrte zur Sicherheit die Autobahn für rund 20 Minuten komplett. So konnte ein zweiter Rettungswagen wenige Meter entgegen der Fahrtrichtung zur Einsatzstelle fahren.

Die drei Verletzten kamen ins Krankenhaus, die Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Bis kurz nach 18 Uhr konnte zumindest die linke Spur für den Verkehr freigegeben werden.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 12.000 Euro. Der Verkehr staute sich bis nach Nordenstadt.

[flickr-gallery mode=“photoset“ photoset=“72157629748324327″]



Redaktion: Michael Ehresmann
Fotos: Michael Ehresmann
Video:

Veröffentlichung: 05. April 2012 - 11:23 Uhr
Letzte Aktualisierung: 05. April 2012 - 11:23 Uhr
Tags: