Drei Verletzte bei Auffahrunfall auf der A643

Drei Menschen wurden am Donnerstagabend bei einem Auffahrunfall zwischen fünf Fahrzeugen auf der A643 bei Schierstein leicht verletzt. Gegen 18:50 Uhr staute sich der Verkehr, wie jeden Abend, auf der A643 zwischen dem Schiersteiner Kreuz und der Schiersteiner Brücke. Das Ende dieses Staus übersahen ersten Informationen nach gliech mehrere Autofahrer und fuhren ineinander. Insgesamt wurden fünf Autos auf der linken Spur in den Unfall verwickelt.

Da mehrere Personen über Schmerzen klagten, rückten Rettungsdienst und Feuerwehr an. Während die Feuerwehr die Unfallstelle absicherte und dafür die beiden linken Spuren sperrte, behandelte der Rettungsdienst die Verletzten. Drei Rettungswagen kamen hierbei zum Einsatz.

Bei einer Frau und ihren zwei Kindern wurden leichte Verletzungen festgestellt, sodass sie in ein Krankenhaus gebracht wurden. Durch die Sperrung der Fahrstreifen staute sich der Verkehr bis in die Innenstadt und auf die A66. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf rund 15.000 Euro.




Redaktion: Michael Ehresmann
Fotos: Michael Ehresmann
Video:

Veröffentlichung: 02. November 2012 - 06:18 Uhr
Letzte Aktualisierung: 02. November 2012 - 06:18 Uhr
Tags: