Deutscher Feuerwehrlauf-Cup startet mit neuem Lauf in Mörfelden-Walldorf

Wegen Personalmangels kann der Startlauf des Deutschen Feuerwehrlaufcups nicht mehr in Dreieich stattfinden. Da die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf bereits in den letzten Jahren das Organisations-Team des Dreieicher Feuerwehrlaufs unterstützt hat, findet der Auftakt zur Laufserie im Jahr 2013 nun mit einer neuen Strecke in Mörfelden-Walldorf statt.

Am 20. April 2013 erfolgt der Start um 15:00 Uhr am Waldrand in der Nähe des Feuerwehrhauses Walldorf. Die zehn Kilometer, welche die Läufer entlang einer Wiese, vorbei am Fischteich, durch den Wald zur Startbahn West des Frankfurter Flughafen und wieder zurück führen, werden größtenteils auf gut befestigten und flachen Waldwegen zurückgelegt.

Startberechtigt sind Mitglieder und Bedienstete von Berufs-, Freiwilligen und Werkfeuerwehren aus dem In- und Ausland und deren Lebensgefährten/-innen, Rettungsdienst und Gefahrenabwehrangehörige sowie die Polizei aus dem Landkreis Groß-Gerau.

Der Deutsche Feuerwehrlaufcup ist eine Laufserie bestehend aus insgesamt drei Veranstaltungen in Mörfelden-Walldorf, Michelbach (29. Mai 2013) und Ediger-Eller (24. August 2013). Läufer, die an allen drei Rennen teilnehmen, nehmen an der Cupwertung teil. Gewertet werden neben der Gesamtwertung unter anderem die schnellste Mannschaft, die schnellste Frau, Altersklassensieger, sowie die teilnehmerstärkste Mannschaft.

Weitere Informationen, die detaillierte Ausschreibung und das Anmelde-Formular sind unter www.moewa112.de zu finden.




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Feuerwehrlauf MöWa 2013
Video:

Veröffentlichung: 20. Februar 2013 - 04:16 Uhr
Letzte Aktualisierung: 20. Februar 2013 - 04:16 Uhr
Tags: