Camaro überschlägt sich auf der A5 bei Mörfelden

Überschlag A5 Mörfelden 09.05.13Am Donnerstagnachmittag geriet ein 56-jähriger Fahrer aus dem Schwarzwald aus bislang ungeklärter Ursache in die Mittelbetonschutzwand. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb auf der Hauptfahrbahn auf dem Dach liegen. Der Fahrer und seine 40-jährige Beifahrerin wurden durch Ersthelfer aus dem Fahrzeug gerettet.

Die Feuerwehr Mörfelden wurde um 14:56 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Autobahn A 5 in Fahrtrichtung Darmstadt alarmiert. Rund 200 Meter vor der Ausfahrt zur Raststätte Gräfenhausen lag ein Fahrzeug auf der dritten Fahrspur auf dem Dach. Die beiden Insassen waren bereits durch Ersthelfer aus dem Pkw befreit. Überschlag A5 Mörfelden 09.05.13Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und streute auslaufende Betriebsmittel mit Bindemittel ab.

Nach ersten Erkenntnissen fuhr der Camaro in die Mittelbetonwand und schleuderte dann auf dem Dach noch rund 90 Meter weiter. Der 56-jährige Fahrer erlitt schwere und seine 40-jährige Beifahrerin mittelschwere Verletzungen. Beide wurden vom Rettungsdienst unter Begleitung des Notarztes in die Klinik nach Darmstadt transportiert.

Am Pkw entstand rund 15.000 Euro Sachschaden. Während der Bergungsarbeiten wurden drei der vier Fahrspuren in Richtung Darmstadt gesperrt.

[flickr-gallery mode=“photoset“ photoset=“72157633489618284″]




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Feuerwehr Mörfelden
Video:

Veröffentlichung: 13. Mai 2013 - 11:23 Uhr
Letzte Aktualisierung: 13. Mai 2013 - 11:23 Uhr
Tags: