Brennende Kerze löst ausgedehnten Wohnungsbrand aus

Wohnungsbrand Eschborn 12.07.2017Eine brennende Kerze löste in der Nacht zum Mittwoch in Eschborn (Main-Taunus-Kreis) einen ausgedehnten Wohnungsbrand aus. Die Wohnung in den Mehrfamilienhaus brannte völlig aus – das Feuer griff auf den Dachstuhl über. 90 Rettungskräfte waren bis in den Morgen im Einsatz. Drei Personen wurden verletzt, darunter eine Feuerwehrfrau.

Der Leitstelle Main-Taunus wurde gegen 01:45 Uhr durch eine 31-jährige Bewohnerin des Hauses in der Steinbacher Straße in Eschborn-Niederhöchstadt mitgeteilt, dass es in ihrer Wohnung brennen würde. Umgehend wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei nach dort entsandt. Als die Rettungskräfte eintrafen, stand die Wohnung im dritten Obergeschoss des Mehrfamilienhauses bereits voll in Flammen.

Wohnungsbrand Eschborn

Die Feuerwehr ging im Innenangriff zur Brandbekämpfung vor und alarmierte weitere Kräfte nach. Insgesamt vier C-, ein B- und ein Wenderohr wurde von der Feuerwehr vorgenommen. Zwei Drehleitern waren im Einsatz. Die umliegenden Wohnungen des Sechs-Parteien-Wohnhauses und die angrenzenden Wohnhäuser wurden vorsorglich geräumt. Ein Großaufgebot des Rettungsdienstes rückte unter dem Stichwort „MANV 10“ zur Betreuung der Anwohner an.

Die Bewohnerin erlitt eine Rauchgasvergiftung und Verbrennungen. Sie wurde vom Rettungsdienst in eine Spezialklinik eingeliefert. Eine weitere 79-jährige Bewohnerin des Hauses erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung und wurde vorsorglich ins Krankenhaus verbracht. Eine Feuerwehrfrau verletzte sich zudem bei den Löscharbeiten.

Wohnungsbrand Eschborn 12.07.2017

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war eine brennende Kerze in der Wohnung ursächlich für den Brand.

Die Brandursachenermittlung hat die Kriminalpolizei in Hofheim übernommen Am Haus entstand ein Schaden von rund 300.000 Euro. Die Arbeiten durch das THW zur Absicherung am Dachstuhl dauerten am Morgen noch an.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

MerkenMerken


Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Max See
Video: Kamera: Max See / Schnitt: Sebastian Stenzel

Veröffentlichung: 12. Juli 2017 - 10:33 Uhr
Letzte Aktualisierung: 12. Juli 2017 - 18:03 Uhr
Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,