Brandstiftung: Lagerraum in Geisenheim ausgebrannt

Symbolfoto

Am Freitagmorgen brannte ein Lagerraum auf dem Sportplatzgelände in der Rüdesheimer Straße in Geisenheim völlig aus. In dem garagenähnlichen Raum, der an die Umkleideräume angrenzt, waren Sportmittel und hölzerne Gegenstände gelagert, die unbekannte Täter anzündeten.

Das Dach des Lagerraumes brannte teilweise durch, so dass eine Zeugin gegen 7:30 Uhr die durchschlagenden Flammen bemerkte und die Feuerwehr alarmierte. Herab fallende brennende Teile zündeten noch eine außerhalb stehende Mülltonne an und beschädigten die Außenwand des Lagerraumes.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Geisenheim und Johannisberg konnten den Brand schnell löschen. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Wiesbaden, unter der Rufnummer (0611) 345-0 in Verbindung zu setzen.




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Michael Ehresmann
Video:

Veröffentlichung: 19. Oktober 2012 - 02:14 Uhr
Letzte Aktualisierung: 19. Oktober 2012 - 02:14 Uhr
Tags: