Brandstiftung an parkendem Lkw – Schnelles Eingreifen verhindert Schlimmeres

Bei einer Brandstiftung an einem geparkten Lkw in Wiesbaden-Biebrich entstand am Ostermontag um 21:45 Uhr ein Schaden in Höhe von rund 500 Euro.

Ein aufmerksamer Zeuge bemerkte, dass an einem Lkw, der in der Rudolf-Dyckerhoff-Straße am Fahrbahnrand abgestellt war, ein Teil der Plane brannte. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr blieb der Brand auf die Plane beschränkt.

Der Lkw war zu diesem Zeitpunkt unbeladen und die Plane wurde auf einer Fläche von rund 1 x 1,5 Metern beschädigt. Hinweise bitte an die Wiesbadener Kriminalpolizei unter Telefon 0611/345-0.


Redaktion: admin
Fotos:
Video:

Veröffentlichung: 19. April 2017 - 13:55 Uhr
Letzte Aktualisierung: 19. April 2017 - 14:49 Uhr
Tags: