Brand im ehemaligen R+V-Hochhaus am Kureck

Feuer R+V-Hochhaus Kureck 04.04.12Erneut kam es im ehemaligen R+V-Hochhaus am Kureck zu einem Feuerwehr- und Polizeieinsatz. Am Mittwochnachmittag brannte es in dem leerstehenden Gebäude. Der Brand war zum Glück schnell gelöscht. Die Polizei ermittelt.

Gegen 15:30 Uhr wurde der Leitstelle gemeldet, dass Flammen und Rauch in dem lange Zeit leerstehenden Gebäudekomplex zu sehen sind. Der Löschzug der Berufsfeuerwehr und ein Rettungswagen konnten dies vor Ort bestätigen. Im 3. und 4. Obergeschoss waren Flammen und dichter Qualm deutlich zu sehen.

Feuer R+V-Hochhaus Kureck 04.04.12Die Leitstelle alarmierte daraufhin die Freiwillige Feuerwehr Stadtmitte nach, die aufgrund der noch unklaren Lage zur Unterstützung ausrückte. Mit einem Atemschutztrupp über das Treppenhaus und einem Trupp über die Drehleiter, war der Brand jedoch schnell gelöscht.

Es brannten einige hinterlassene Gegenstände in Fensternähe. Rund eine Stunde lang musste das Gebäude belüftet werden. Neben einem Hochleistungslüfter am Haupteingang,  installierten die Feuerwehrleute auch einen Lüfter am zerschlagenen Fenster im 3. OG auf dem Korb der Drehleiter.

Die Polizei vermutet Brandstiftung als Ursache für das Feuer. In der Vergangenheit kam es in dem Gebäude immer wieder zu Polizei- und Feuerwehreinsätzen. Menschen kamen nicht zu Schaden.

[flickr-gallery mode=“photoset“ photoset=“72157629741430413″]



Redaktion: Michael Ehresmann
Fotos: Wiesbaden112
Video:

Veröffentlichung: 05. April 2012 - 09:09 Uhr
Letzte Aktualisierung: 05. April 2012 - 09:09 Uhr
Tags: