Bischofsheim: Notarzt kracht auf Einsatzfahrt ungebremst in Lkw

Zusammenstoß NEF/Lkw Bischofsheim 16.03.12Ein Zusammenstoß zwischen einem Notarzteinsatzfahrzeug und einem Lkw forderte am Freitag zwei Verletzte. Der Lkw-Fahrer übersah das Einsatzfahrzeug an einer Kreuzung in Bischofsheim. Der Notarzt krachte ungebremst in die Seite des Lkw. Ein abbiegender Lkw hatte beiden Fahrzeugen die Sicht versperrt.

Auf dem Weg zu einem Einsatz war ein Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) am Freitagmittag mit Blaulicht und Martinhorn auf der L 3482 aus Groß-Gerau kommend in Richtung Bischofsheim unterwegs. An der Kreuzung zur A 60 und der Straße „Neben dem Mühlweg“ übersah ein 39-jähriger Lkw-Fahrer gegen 11:50 Uhr das Einsatzfahrzeug, als er bei Grün die Ampelkreuzung in Richtung Autobahn überqueren wollte. Ein größerer Lkw auf der Abiegespur in Richtung Gewerbegebiet versperrte beiden Fahrzeugen die Sicht. Das NEF krachte daher ungebremst seitlich in den Lkw und wurde noch einige Meter mitgeschleift.

Zusammenstoß NEF/Lkw Bischofsheim 16.03.12Der Lkw kam auf einer Verkehrsinsel zum Stehen, während das NEF noch einige Meter weiter rollte. Trotz des heftigen Zusammenstoßes und der starken Deformation des Notarzteinsatzfahrzeuges wurden die beiden Insassen nicht im Fahrzeug eingeklemmt. Die beiden 46 und 36 Jahre alten Personen wurden mit mittelschweren Verletzungen in ein Rüsselsheimer Krankenhaus gebracht. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Die Feuerwehr Bischofsheim nahm auslaufende Betriebsmittel auf. Das Notarztfahrzeug musste mit Totalschaden abgeschleppt werden, die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf rund 18.000 Euro. Die Auffahrt auf die A60 in Richtung Wiesbaden war während des Unfalls gesperrt. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen.

[flickr-gallery mode=“photoset“ photoset=“72157629603621305″]




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 16. März 2012 - 11:23 Uhr
Letzte Aktualisierung: 16. März 2012 - 11:23 Uhr
Tags: