Betrunkener Motorradfahrer schwer verletzt

Symbolfoto

Am Mittwochabend verursachte ein betrunkener 53-jähriger Motorradfahrer auf der K 647 einen Verkehrsunfall und erlitt schwere Verletzungen. Der 53-Jährige war gegen 19.35 Uhr von der B 455 kommend aus der Kreisstraße in Richtung Naurod unterwegs, als er plötzlich mit seinem Motorrad nach rechts von der Fahrbahn abkam und stürzte. Die Polizei stellte beim gestürzten Unfallverursacher einen Atemalkoholwert von über 2,0 Promille fest. Aufgrund seiner Verletzungen wurde der 53-Jährige stationär in einem Krankenhaus aufgenommen, wo dann auch eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.




Redaktion: Michael Ehresmann
Fotos: Sebastian Stenzel (Symbolfoto)
Video:

Veröffentlichung: 05. April 2012 - 03:15 Uhr
Letzte Aktualisierung: 05. April 2012 - 03:15 Uhr
Tags: