Beim Wenden übersehen: Motorradfahrer schwer verletzt

Rettungsdienst Wiesbaden

Symbolfoto

Ein 51-jähriger Motorradfahrer ist am späten Mittwochvormittag bei einem Unfall schwer verletzt worden.

Der Mann war mit seinem Motorrad gegen 11:50 Uhr auf der Bahnhofstraße in Richtung Bahnhof unterwegs, als ein entgegenkommender 65-jähriger Mann mit seinem Pkw, in Höhe der Adelheidstraße, wenden wollte. Dabei übersah der Autofahrer das Motorrad auf der Gegenfahrbahn und es kam zu einem Frontalzusammenstoß.

Der 51-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Der Sachschaden wird auf rund 7.000 Euro geschätzt.




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 10. Mai 2013 - 03:15 Uhr
Letzte Aktualisierung: 10. Mai 2013 - 03:15 Uhr
Tags: