Bei Rot über die Ampel: Fußgänger angefahren

Symbolfoto

Am späten Montagnachmittag wurde ein Fußgänger gegen 17:20 Uhr in der Wilhelmstraße leicht verletzt, als dieser versuchte die Straße zu überqueren. Der 77-jährige Fußgänger lief vor dem Unfall auf dem Gehweg die Wilhelmstraße entlang. An einer Ampelanlage überquerte er die Fahrbahn in Richtung Friedrichstraße, obwohl diese nach ersten Feststellungen für Fußgänger Rot anzeigte. Ein 48-jähriger Autofahrer, der in diesem Moment auf der Wilhelmstraße in Richtung Taunusstraße fuhr, erfasste den 77-Jährigen schließlich. Der Fußgänger hatte Glück im Unglück und musste nur leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.


Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 14. Februar 2012 - 22:36 Uhr
Letzte Aktualisierung: 14. Februar 2012 - 22:36 Uhr
Tags: