Autofahrerin von Katze abgelenkt

Eine, auf dem Beifahrersitz mitgeführte, Katze lenkte gestern ihre 49-jährige Besitzerin vom Autofahren ab, so dass diese auf der Lahnstraße einen Unfall verursachte. Die Autofahrerin fuhr gerade auf der Lahnstraße in Richtung Fasanerie, als die Katze plötzlich ihren Kopf aus dem geöffneten Autofenster streckte. Bei dem anschließenden Versuch, die Katze auf den Sitz zurückzuholen, übersah die 49-Jährige eine Kurve, kam nach links von der Fahrbahn ab und stieß dort gegen ein geparktes Fahrzeug.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der geparkte Wagen gegen eine Straßenlaterne geschoben. Die Unfallverursacherin kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Da aus dem geparkten Pkw Kühlflüssigkeit ausgelaufen war, wurde die Fahrbahn von der Feuerwehr gereinigt. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf rund 8.000 Euro. [Polizeipräsidium Westhessen]




Redaktion: admin
Fotos:
Video:

Veröffentlichung: 09. Mai 2011 - 11:11 Uhr
Letzte Aktualisierung: 09. Mai 2011 - 11:11 Uhr
Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,