Autofahrer weicht Kind auf Fahrrad aus und wird verletzt

Symbolfoto

Bereits am letzten Freitagmorgen, gegen 08:50 Uhr, ereignete sich nach Angaben eines 42-jährigen Autofahrers ein Verkehrsunfall in Mainz-Kostheim mit einem Sachschaden von ca. 8.000EUR.

Er habe mit seinem PKW die Hauptstraße in Fahrtrichtung Taunusstraße befahren. Etwa 150m vor der Einmündung zur Taunusstraße habe ein ca. 5-6 Jahre altes Kind auf einem roten Fahrrad vom Bürgersteig aus die Fahrbahn gekreuzt. Bei dem hierdurch bedingten Ausweichmanöver sei das Fahrzeug auf eine Verkehrsinsel gestoßen, wodurch nicht unerhebliche Schäden am Fahrzeug entstanden seien. Der 42-Jährige wurde bei dem Unfall verletzt.

Nach ersten Ermittlungen bittet der Verkehrsdienst der Wiesbadener Polizei Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer (0611) 345 – 0 zu melden.


Redaktion: Dennis Meißner
Fotos:
Video:

Veröffentlichung: 17. Mai 2017 - 22:50 Uhr
Letzte Aktualisierung: 17. Mai 2017 - 22:50 Uhr
Tags: , , , , , , , , , , ,