Autofahrer verursacht Unfall und flüchtet

Symbolfoto

Ein bislang unbekannter Autofahrer verursachte am Dienstagnachmittag in der Aarstraße einen Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von mindestens 2.000 Euro entstanden ist. Anschließend flüchtete der Unfallverursacher, ohne sich um die Folgen zu kümmern.

Zwei 57-jährige Autofahrerinnen fuhren gegen 15:50 Uhr hintereinander auf dem Dürerplatz in Richtung Aarstraße und benutzten hierbei den linken von zwei Geradeausstreifen. In Höhe der  Albrecht-Dürer-Straße scherte plötzlich der unbekannte Autofahrer mit seinem Pkw vom rechten Geradeausstreifen direkt nach links vor den Wagen der 57-Jährigen ein.

Als diese nun stark abbremsen musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, fuhr die dahinter fahrende Autofahrerin auf den abbremsenden Pkw auf. Ohne anzuhalten flüchtete der Unfallverursacher in Richtung Taunusstein.

Zeugen des Unfalls oder Hinweisgeber werden gebeten, den regionalen Verkehrsdienst der Wiesbadener Polizei unter der Telefonnummer (0611) 345-0 zu informieren.




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 18. April 2012 - 07:19 Uhr
Letzte Aktualisierung: 18. April 2012 - 07:19 Uhr
Tags: