Auto überschlägt sich nach Auffahrunfall auf der A66

Verkehrsunfall A66 Schiersteiner Kreuz 30.08.11Zwei Verletzte forderte ein Auffahrunfall in der Nacht zu Dienstag auf der A66 am Schiersteiner Kreuz. Ein vermutlich alkoholisierter Fahrer war einem Auto aufgefahren und überschlug sich anschließend.

Gegen 4 Uhr am Morgen meldeten Anrufer per Notruf einen Verkehrsunfall bei dem sich ein Fahrzeug überschlagen hat, der Fahrer sei noch im Fahrzeug eingeklemmt, hieß es. Entgegen erster Meldungen fanden die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr den Unfall nicht auf der A643, sondern auf der A66.

Verkehrsunfall A66 Schiersteiner Kreuz 30.08.11Bei Ankunft des Rüstzugs und der Freiwilligen Feuerwehr Schierstein war jedoch zum Glück niemand mehr im Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr sicherte und beleuchtete die Unfallstelle.

Nach ersten Erkenntnissen war der Fahrer des Renault auf den VW Caddy aufgefahren und hatte sich anschließend überschlagen. Auf der rechten Fahrspur kam das Auto auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Caddy hingegen wurde ich die Leitplanke geschleudert.

Beide Fahrer mussten vor Ort versorgt und mit Rettungswagen in umliegenden Krankenhäusern aufgenommen werden. Da die Polizei beim Unfallverursacher den Verdacht auf Alkohol- und/oder Drogenkonsum hat, wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Die A66 war zwischen Biebrich und Schiersteiner Kreuz für rund eine Stunde voll gesperrt. Es kam jedoch nur zu geringen Verkehrsbehinderungen.

[flickr-gallery mode=“photoset“ photoset=“http://www.flickr.com/photos/feuerwehrwiesbaden/sets/72157627556144454/“]


Redaktion: Michael Ehresmann
Fotos: Michael Ehresmann
Video:

Veröffentlichung: 30. August 2011 - 16:00 Uhr
Letzte Aktualisierung: 30. August 2011 - 16:00 Uhr
Tags: , , , , , , , , , , ,