Auto überschlägt sich auf der B54 bei Bad Schwalbach

Verkehrsunfall B54 Hettenhain 02.01.13Die Fahrerin eines Kleinwagens ist am Mittwochmittag bei einem spektakulären Alleinunfall schwer verletzt worden. Obwohl die Feuerwehr sie aus dem Auto befreien musste, hatte sie Glück im Unglück. Ihr Auto überschlug sich auf der B54 bei Hettenhain.

Gegen 12:30 verlor die Frau aus ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve die Kontrolle über ihr Auto und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Im Grünstreifen wurde ihr Auto durch einen Fels hochkatapultiert und gegen die Böschung aus Steinen geschleudert.

Ersthelfer alarmierten Feuerwehr und Rettungsdienst, da die Frau in ihrem Auto eingeschlossen wurde. Neben einem Rettungswagen und Notarzt kamen so die Feuerwehren aus Bad Schwalbach und Hettenhain zum Einsatz. Da die Frau trotz des schweren Unfalls ansprechbar und nicht schwer eingeklemmt war, konnte die Feuerwehr sie schnell befreien.

Nachdem sie mit einem Rettungswagen in die HSK nach Wiesbaden kam, konnte die Fahrbahn nach nur knapp 45 Minuten wieder für den Verkehr freigegeben werden.

[flickr-gallery mode=“photoset“ photoset=“72157632420124317″]

Redaktion: Michael Ehresmann
Fotos: Michael Ehresmann
Video:

Veröffentlichung: 03. Januar 2013 - 17:26 Uhr
Letzte Aktualisierung: 14. Januar 2014 - 0:07 Uhr
Tags: