Auto überschlägt sich auf der A671 – zwei Verletzte und Vollsperrung

Pkw überschlagen A671 Hochheim 25.08.12Nachdem sich ihr Firmenwagen auf der A671 bei Hochheim-Nord überschlagen hat, mussten zwei Personen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Autobahn war durch den Unfall voll gesperrt. Eingeklemmt wurde zum Glück niemand.

Gegen 13:30 Uhr erreichte die Leitstelle in Wiesbaden die Information über einen überschlagenen Pkw auf der A671 zwischen Mainz-Kastel und Hochheim-Nord. Da vermutet werden musste, dass Insassen im Auto eingeklemmt sind, wurden der Rüstzug der Berufsfeuerwehr sowie die Freiwillige Feuerwehr Kastel auf die Autobahn alarmiert.

Vor Ort angekommen versorgte bereits ein zufällig hinzugekommener Notarzt mit seinem privaten Material die zwei Insassen des Autos, die bereits vor Ankunft der Feuerwehr befreit werden konnten. Pkw überschlagen A671 Hochheim 25.08.12Das Auto lag auf der Seite und hatte sich mitsamt der handwerklichen Beladung offenbar mehrfach überschlagen.

Die Verletzten wurden weiter durch zwei Rettungswagenbesatzungen und einen Notarzt versorgt und später ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr sperrte die Autobahn, stellte das Fahrzeug wieder auf und streute die ausgelaufenen Betriebsstoffe ab.

Nach etwa einer Stunde konnte die Polizei die Autobahn wieder bis auf den linken Fahrstreifen freigeben. Der Verkehr staute sich zwischenzeitlich mehrere Kilometer weit. Warum der Firmenwagen, offenbar ohne Fremdeinwirkung, ins Schleudern kam und sich überschlug, ist derzeit noch unklar.

[flickr-gallery mode=“photoset“ photoset=“72157631250095238″]



Redaktion: Michael Ehresmann
Fotos: Michael Ehresmann
Video:

Veröffentlichung: 26. August 2012 - 01:13 Uhr
Letzte Aktualisierung: 26. August 2012 - 01:13 Uhr
Tags: