Auto überschlägt sich auf der A3 bei Niedernhausen – Familie nur leicht verletzt

Verkehrsunfall A3 Niedernhausen 01.01.12Die obligatorischen Neujahrsglückwünsche kamen bei einer jungen Familie aus Baden-Württemberg erfolgreich an. Nachdem ein anderes Auto von der Auffahrt Niedernhausen auf die A3 schleuderte, wurde ihr Fahrzeug getroffen und überschlug sich mehrfach in der Böschung. Schwangere Mutter, Vater und Sohn kamen jedoch fast unverletzt davon.

Kurz nach 13:30 Uhr am Sonntagmittag wollte der Fahrer eines BMW bei Niedernhausen auf die A3 Richtung Süden auffahren. Wie bereits wenige Tage vorher kam das Auto in der Auffahrt auf nasser Fahrbahn ins schleudern und kam erst auf der Autobahn zum Stehen.

Verkehrsunfall A3 Niedernhausen 01.01.12Der VW der Familie erwischte beim Ausweichmanöver noch die Front des BMW und kam nach rechts von der Fahrbahn ab, rutschte in den Graben. Dort überschlug sich das Auto und blieb mit dem Dach an einen umgestürzten Baum liegend zum Stehen.

Ersthelfer informierten die Feuerwehr über den Unfall, bei dem von drei eingeklemmten Personen ausgegangen werden musste. Da die Unfallstelle zuerst in der Gegenrichtung gemeldet worden war, befanden sich Kräfte der Feuerwehren aus Hofheim und Wildsachsen bereits auf der Anfahrt, als die Feuerwehr Niedernhausen nachalarmiert wurde.

Bei Ankunft der ersten Rettungskräfte hatte sich der Sohn der verunglückten Familie bereits aus dem Auto befreien können. Sein Vater und die schwangere Mutter konnten mit Hilfe der Feuerwehr befreit werden, Verkehrsunfall A3 Niedernhausen 01.01.12die das Geäst des Baums entfernen musste, um an die Verunglückten heran zu kommen.

Aufgrund der Vielzahl an Beteiligten kamen vier Rettungswagen, zwei Notärzte sowie der organisatorische und ärztliche Leiter Rettungsdienst zur Einsatzstelle. Für die Rettungsarbeiten waren der Beschleunigungsstreifen und die rechte Spur gesperrt worden.

Der Verkehr staute sich auf über zehn Kilometern Länge. Auch bei den Eltern mussten die Retter keine schweren Verletzungen fest stellen. Alle drei Verletzten kamen dennoch zur weiteren Versorgung ins Krankenhaus.

[flickr-gallery mode=“photoset“ photoset=“72157628668799597″]

Weitere Artikel zum Thema:




Redaktion: Michael Ehresmann
Fotos: Michael Ehresmann
Video:

Veröffentlichung: 02. Januar 2012 - 02:14 Uhr
Letzte Aktualisierung: 02. Januar 2012 - 02:14 Uhr
Tags: , , , , , , , , ,