Auto in der Nacht in der Mainzer Straße ausgebrannt

Symbolfoto

Symbolfoto

Am frühen Freitagmorgen brannte auf einem Firmengelände in der Mainzer Straße ein Pkw total aus, ein zweites Fahrzeug wurde durch Hitzeentwicklung ebenfalls beschädigt.

Der 20-jährige Halter des BMW hatte sein Auto auf dem Firmengelände geparkt. Aus nicht bekannten Gründen geriet der Pkw kurz nach 04:30 Uhr in Brand. Mit dem Verdacht auf einen Werkstattbrand wurden die Berufsfeuerwehr Wiesbaden und die Freiwillige Feuerwehr Stadtmitte alarmiert. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden – ein totales Ausbrennen des Fahrzeuges konnte jedoch nicht verhindert werden. Durch die Hitzeentwicklung wurde auch ein daneben geparktes Auto beschädigt.

Der Schaden wird auf rund 50.000 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei in Wiesbaden hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Hinweise werden unter der Telefonnummer (0611) 345-0 entgegengenommen.


Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Michael Ehresmann
Video:

Veröffentlichung: 02. August 2013 - 17:08 Uhr
Letzte Aktualisierung: 02. August 2013 - 17:08 Uhr
Tags: , ,