Aufmerksamer Nachbar verhindert Schlimmeres: Feuer in Restaurant schnell gelöscht

Feuer Restaurant Nerostr 08.06.12Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte bei einem Feuer in einem Restaurant in der Wiesbadener Innenstadt in der Nacht zum Freitag schlimmeres verhindert werden. Ein aufmerksamer Nachbar hatte den Brand bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Schaden von rund 25.000 Euro.

Ein lauter Knall machte in der Nacht zum Freitag einen Anwohner in der Nerostraße auf das Feuer in einem Restaurant aufmerksam. Kurz vor 3 Uhr wurden Berufsfeuerwehr Wiesbaden und Freiwillige Feuerwehr Stadtmitte alarmiert. Dichter Rauch drang aus dem „American Steakhouse“, als die Rettungskräfte eintrafen. Die Bewohner der darüberliegenden Wohnungen hatten sich bereits selbst ins Freie gerettet. Zwei Rettungswagen und ein Notarzt rückten vorsorglich an.

Feuer Restaurant Nerostr 08.06.12Da der Brandherd zunächst aufgrund des dichten Brandrauches nicht lokalisiert werden konnte, gingen zwei Trupps unter Atemschutz mit C-Rohren über verschiedene Eingänge vor. Das Feuer, das im Kassenbereich des Gastraumes ausgebrochen war, konnte aber schnell gefunden und gelöscht werden. Vermutlich durch einen technischen Defekt, so die Polizei, war die Kasse und Einrichtungsgegenstände in Flammen aufgegangen.

Durch die starke Rauchentwicklung wurden sämtliche Einrichtungsgegenstände mit Ruß bedeckt. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 25.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand – Die Anwohner konnten wieder in ihre Wohnungen zurückkehren, nachdem diese gelüftet wurden. Die Nerostraße und die Röderstraße waren während der  Löscharbeiten voll gesperrt.

[flickr-gallery mode=“photoset“ photoset=“72157630017481417″]




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 08. Juni 2012 - 12:12 Uhr
Letzte Aktualisierung: 08. Juni 2012 - 12:12 Uhr
Tags: