Auffahrunfall: Schwerer Zusammenstoß auf der B 455

Symbolfoto

Am Montagnachmittag ereignete sich auf der Bundesstraße 455 ein schwerer Verkehrsunfall, in dessen Verlauf zwei Autofahrerinnen verletzt wurden.

Eine 41 Jahre VW-Transporter-Fahrerin war gegen 16:00 Uhr auf der Strecke aus Richtung Bremthal kommend unterwegs und beabsichtigte in Höhe der Zufahrt zum Hof „Häusel“ nach links abzubiegen. Verkehrsbedingt musste die aus Eppstein stammende Frau anhalten. Zwei nachfolgende Autofahrerinnen stoppten ebenfalls ihre Fahrzeuge. Eine weitere 37 Jahre alte Mazda-Fahrerin bemerkte dies zu spät und fuhr auf den vor ihr bremsenden Opel Agila auf.

Durch die Wucht des Aufpralls wurden die bereits stehenden Fahrzeuge aufeinander geschoben. Dabei erlitt die Unfallfahrerin leichte, die 54-jährige Opel-Fahrerin schwere Verletzungen. An den Unfallfahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von über dreißigtausende Euro. Die Autos mussten abgeschleppt werden. Die Bundesstraße wurde für knapp zwei Stunden voll gesperrt.




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos:
Video:

Veröffentlichung: 19. Juni 2012 - 05:17 Uhr
Letzte Aktualisierung: 19. Juni 2012 - 05:17 Uhr
Tags: