Auffahrunfall an der Ampel – Vier Personen verletzt

Symbolfoto

Am Dienstagmorgen ereignete sich gegen 7:50 Uhr auf dem Kaiser-Friedrich-Ring in Wiesbaden ein Auffahrunfall, bei dem insgesamt drei Erwachsene und ein Kind leicht verletzt wurden. Ein 29-Jähriger fuhr mit seinem Pkw auf dem Kaiser-Friedrich-Ring in Richtung Bismarckring hinter einer 20-jährigen Autofahrerin. Als diese an einer Ampelanlage anhalten musste und daraufhin ihr Fahrzeug abbremste, reagierte der 29-jährige Autofahrer zu spät und fuhr auf den Wagen der 20-Jährigen auf.

Bei dem Aufprall wurde ein 7-jähriges Kind, welches im Pkw der 20-Jährigen mitfuhr, leicht verletzt. Im Wagen des 29-jährigen Autofahrers saßen drei weitere Personen, die ebenfalls leicht verletzt wurden. Zudem entstand an beiden Fahrzeugen ein Sachschaden in Höhe von 2.900 Euro.




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 14. Februar 2012 - 10:22 Uhr
Letzte Aktualisierung: 14. Februar 2012 - 10:22 Uhr
Tags: