Angefahren: 13-Jähriger schwer verletzt

Symbolfoto

Ein 13-jähriger Junge ist bereits am Freitagabend beim Zusammenstoß mit einem Pkw so schwer verletzt worden, dass er sich nach wie vor in stationärer Behandlung befindet.

Nach den ersten Ermittlungen der Polizei befuhr eine 40-jährige Frau die Kreisstraße von Erbenheim in Richtung Nordenstadt, als gegen 18:50 Uhr im Bereich der Bushaltestelle „Am Erbenheimer Feld“ mehrere Kinder über die Fahrbahn liefen. Die Frau bremste zwar ihren Wagen noch ab, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem Jungen nicht mehr vermeiden.

Nach der Erstversorgung am Unfallort wurde das Kind ins Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zur Ursache des Unfalls dauern derzeit noch an.




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 15. Mai 2012 - 10:10 Uhr
Letzte Aktualisierung: 15. Mai 2012 - 10:10 Uhr
Tags: