50.000€ Schaden bei Verkehrsunfall in Frankfurt Bornheim

Foto: Feuerwehr Frankfurt

Foto: Feuerwehr Frankfurt

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montagabend gegen 19:50 Uhr im Kreuzungsbereich Wittelsbacherallee und Habsburger Allee im Stadtteil Frankfurt-Bornheim.

Hier waren zwei Fahrzeuge zusammengestoßen und gegen die Beschilderung geschleudert. Zwei Insassen wurden hierbei verletzt und zunächst von der Feuerwehr versorgt und durch den Rettungsdienst behandelt.

Die Beschilderung war durch den Aufprall so beschädigt worden, dass die Feuerwehr die Pfosten abtrennen musste um eine weitere Gefahr für den Verkehr zu verhindern. Zudem wurden ausgelaufene Betriebsstoffe abgestreut.

Der Unfallhergang ist unklar und wird durch die Polizei ermittelt. Der Sachschaden beträgt mindestens 50.000 Euro.

Eingesetzt waren 28 Einsatzkräfte der Feuerwehr Frankfurt und des Rettungsdienstes.




Redaktion: Maximilian See
Fotos: Feuerwehr Frankfurt
Video:

Veröffentlichung: 24. Februar 2016 - 03:15 Uhr
Letzte Aktualisierung: 24. Februar 2016 - 03:15 Uhr
Tags: , , , , , , ,