Gas und Bremse verwechselt: Unfall auf der Wilhelmstraße

Verkehrsunfall Wilhelmstraße 14.06.17Heute Mittag kam es auf der Wilhelmstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 82-jährige Punto-Fahrerin augenscheinlich nur leicht verletzt wurde, jedoch ein Sachschaden von circa 30.000 Euro entstand. Die Fahrerin war gerade dabei den Parkplatz seitlich des „Kleinen Spiels“ zu verlassen. Während sie beabsichtigte an der Schranke der Ausfahrt zu stoppen, beschleunigte der Punto plötzlich, durchbrach die Schranke, fuhr quer über eine auf der Wilhelmstraße gelegen Verkehrsinsel, kollidierte nun mit zwei auf der gegenüberliegenden Straßenseite geparkten Fahrzeugen und prallte schlussendlich gegen die dortige Hauswand.

Man kann es wohl doppeltes Glück nennen, dass es weder mit dem querenden Verkehr auf der Wilhelmstraße zu einer Kollision kam, noch dass Fußgänger auf beiden Gehwegen von dem Punto erfasst wurden. Der PKW der 82-Jährigen und ein geparkter PKW mussten abgeschleppt werden. Die PKW-Fahrerin wurde zur Kontrolluntersuchung in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach gegenwertigen Stand der Ermittlungen gilt ein Fahrfehler der PKW-Fahrerin als Unfallursache als wahrscheinlich.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Redaktion: Michael Ehresmann
Fotos: Michael Ehresmann
Video:

Veröffentlichung: 14. Juni 2017 - 19:02 Uhr
Letzte Aktualisierung: 14. Juni 2017 - 19:03 Uhr
Tags: