11-jähriger Fahrradfahrer bei Zusammenstoß leicht verletzt

Symbolfoto

Ein 11-jähriger Fahrradfahrer ist gestern Abend beim Zusammenstoß mit einem Pkw leicht verletzt worden. Der Junge fuhr vor dem Unfall von einem abschüssigen Grünstreifen aus über den Gehweg und anschließend ungebremst auf die Fahrbahn der Stephan-Born-Straße. Ein 26-jähriger Autofahrer, der dort aus Richtung der Hans-Böckler-Straße unterwegs war, konnte aufgrund der Bepflanzung den Fahrradfahrer nicht rechtzeitig sehen.

Trotz einer Vollbremsung kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Fahrrad und dem Pkw. Der Junge stürzte und blieb verletzt auf der Straße liegen. Er wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht wo glücklicherweise nur leichte Verletzungen festgestellt wurden. Das Kind konnte daher wieder nach Hause entlassen werden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro.




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 19. Juni 2012 - 05:17 Uhr
Letzte Aktualisierung: 19. Juni 2012 - 05:17 Uhr
Tags: