NEWS

THW und Rettungshundestaffel üben Ortung und Rettung in “eingestürztem Gebäude”

Fotoreportage

15. April 2014 | Fotoreportage | Frankfurt am Main | Wiesbaden | Fotoreportage | Stadtmitte

Trümmerübung THW & Rettungshunde Fort Biehler 12.04.14Die THW-Ortsverbände Wiesbaden und Frankfurt und die Rettungshundestaffel der Feuerwehr Wiesbaden übten am Samstag gemeinsam die Personenortung und -rettung auf dem Trümmergelände am Fort Biehler. Auf dem Katastrophenschutz-Übungsgelände sollte die Zusammenarbeit der verschiedenen Hilfsorganisationen geübt und die Möglichkeiten der biologischen und technischen Ortung Verschütteter kennen gelernt werden.

Mit Wärmebildkamera, SearchCam, Geophonen, verschiedenen Endoskopen und natürlich den Rettungshunde galt es am Nachmittag in einem “eingestürzten Gebäude” zwei Erwachsene und vier Kinder, die in dem unterirdischen Röhrensystem und mehreren mehr oder weniger gut zugänglichen Hohlröhren versteckt waren, zu finden und zu bergen. (mehr …)


Dachstuhlbrand in Kohlheck – Bewohner von Nachbarn gerettet

Mit Video

13. April 2014 | Wiesbaden | Dotzheim | Frauenstein | Kastel | Kostheim | Stadtmitte

Dachstuhlbrand Kohlheck 13.04.14Fünf Personen wurden bei einem Dachstuhlbrand in einem Einfamilienhaus in Kohlheck verletzt. Drei von ihnen, als sie ihre Nachbarn aus dem brennenden Haus retteten. Zum Glück blieben fast alle leicht verletzt. Die Feuerwehr war mehrere Stunden im Einsatz.

Gegen 3:30 Uhr bemerken aufmerksame Nachbarn, dass Flammen und Rauch aus dem Dach ihrer Nachbarn schlagen. Sie alarmieren die Feuerwehr und eilen zum brennenden Haus. Den drei Nachbarn gelingt es die Bewohner, eine ältere Frau und ihren Mann im Rollstuhl, vor Eintreffen der Feuerwehr ins Freie zu bringen. (mehr …)


Garage samt Pkw in Mainz ausgebrannt – Feuerwehr verhindert Übergreifen auf Wohnhaus

5. April 2014 | Mainz

Garagen-/Pkw-Brand Mainz-Gonsenheim 05.04.14Eine Garage samt Pkw brannte am Samstag in Mainz-Gonsenheim völlig aus. Zahlreiche Notrufe alarmierten die Feuerwehr – die Rauchsäule war schon von Weitem zu sehen. Ein Übergreifen der Flammen auf ein angrenzendes Wohnhaus und eine benachbarte Garage konnte die Feuerwehr verhindern. Eine Person wurde mit Brandverletzungen und einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

40 Notrufe alarmierten am Samstagnachmittag gegen 13:45 Uhr die Mainzer Feuerwehr. Die Rauchsäule wies den Einsatzkräften bereits den Weg in die Oranienstraße in Mainz-Gonsenheim. Als die Kräfte der Berufsfeuerwehr, die mit zwei Löschzügen der beiden Feuerwache anrückte, und die Freiwillige Feuerwehr Gonsenheim eintrafen, stand die Garage samt darin abgestellten Pkw bereits im Vollbrand. (mehr …)


MAGAZIN

THW und Rettungshundestaffel üben Ortung und Rettung in “eingestürztem Gebäude” THW und Rettungshundestaffel üben Ortung und Rettung in “eingestürztem Gebäude”

Die THW-Ortsverbände Wiesbaden und Frankfurt und die Rettungshundestaffel der Feuerwehr Wiesbaden übten am Samstag gemeinsam die Personenortung und -rettung auf dem Trümmergelände am Fort Biehler. Auf dem Katastrophenschutz-Übungsgelände sollte die Zusammenarbeit der verschiedenen Hilfsorganisationen geübt und die Möglichkeiten der biologischen und technischen Ortung Verschütteter kennen gelernt werden. Mit Wärmebildkamera, SearchCam, Geophonen, verschiedenen Endoskopen und natürlich
[weiterlesen ...]


Rettung aus der Luft: Wiesbadener Höhenretter trainieren mit Polizeihubschrauber Rettung aus der Luft: Wiesbadener Höhenretter trainieren mit Polizeihubschrauber

Wenn irgendwo in Hessen oder Rheinland-Pfalz ein Hubschrauber für eine Personenrettung benötigt wird, rückt ein Polizeihubschrauber der Polizeifliegerstaffel Hessen zusammen mit den Höhenrettern der Berufsfeuerwehr Wiesbaden an. In Egelsbach gestartet, nimmt der Hubschrauber vom Typ Eurocopter EC 145 am Polizeipräsidium Westhessen zwei Luftretter der “Speziellen Rettung aus Höhen und Tiefen” auf und fliegt den Einsatzort an.
[weiterlesen ...]


“Super Wehr, super Hobby, supergeil!” – Kreative Mitgliederwerbung der Feuerwehr Vohwinkel “Super Wehr, super Hobby, supergeil!” – Kreative Mitgliederwerbung der Feuerwehr Vohwinkel

Mit der Feuerwehr-Variante von “Supergeil” versucht die Freiwillige Feuerwehr Wuppertal-Vohwinkel junge Menschen für die Feuerwehr zu begeistern. Die Feuerwehrleute Katrin und Patrick führen den Zuschauer durch die Welt der Vohwinkler Feuerwehr. Als Vorlage diente ein EDEKA-Werbeclip. “Das Engagement in der Freiwilligen Feuerwehr zahlt sich aus. Zwar nicht in barer Münze, aber in wahnsinnig spannenden Erlebnissen und
[weiterlesen ...]


Die Kandidaten zur anstehenden Wahl der Stadtbrandinspektion und des Kreisfeuerwehrverbandes Die Kandidaten zur anstehenden Wahl der Stadtbrandinspektion und des Kreisfeuerwehrverbandes

Die Neuwahl des Wiesbadener Stadtbrandinspektors (StBI) und Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes (KFV) sowie dessen Stellvertreter steht bei der Gemeinsamen Jahreshauptversammlung der Wiesbadener Freiwilligen Feuerwehren am 22. März an. Aus Altersgründen kandidiert der StBI und KFV-Vorsitzende Gerhard Beil nicht mehr für das Amt. Vier Bewerber gibt es bisher – und auch über die Beisitzer des Gemeinsamen Feuerwehrausschusses
[weiterlesen ...]


Feuer, Rauch und Explosionen: Realistische Alarmübung in Hochheim Feuer, Rauch und Explosionen: Realistische Alarmübung in Hochheim

In einer nicht angekündigten Alarmübung übten die Feuerwehren Hochheim und Hattersheim gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz am Montag im leerstehenden Gebäude der ehemaligen Taunus-Sparkasse. Die Pyrotechnikgruppe des Main-Taunus-Kreises sorgte mit Realfeuer, Explosionen und Rauch für realistische Bedingungen. In vier Wohnungen wurden Brandherde gezündet, Treppenhaus und Wohnungen wurden vernebelt. Um die Situation realistischer erscheinen zu lassen,
[weiterlesen ...]


Kurznachrichten

Hoher Sachschaden bei Garagenbrand im Rheingauviertel Hoher Sachschaden bei Garagenbrand im Rheingauviertel

In der Nacht von Samstag auf Sonntag geriet eine Garage in der Aßmannshäuser Straße in Brand. Hierbei wurde die Garage als auch Inventar erheblich beschädigt. Gegen 4:00 Uhr wurde die Feuerwehr von Anwohnern alarmiert. Auf bisher unbekannte Art und Weise gerieten in der Garage abgestellte Gegenstände in Brand. Das Feuer griff auf angrenzende Garagen über. Davor geparkte Fahrzeuge wurden durch die Hitzeentwicklung
[weiterlesen ...]


Bürocontainer in Eltville in Flammen Bürocontainer in Eltville in Flammen

Am Samstagabend geriet ein Bürocontainer auf dem Gelände des Bahnhofs in Eltville in Brand. Gegen 19:30 Uhr meldeten Anwohner entsprechende Rauchentwicklung und alarmierten Feuerwehr und Polizei.  Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Zum jetzigen Zeitpunkt ist ein technischer Defekt nicht auszuschließen. Zur Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden. Die Kriminalpolizei in Wiesbaden hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt
[weiterlesen ...]


Alkoholisiert gegen Ampelmast in Schierstein Alkoholisiert gegen Ampelmast in Schierstein

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag verursachte ein 24-jähriger Pkw-Führer in der Storchenallee einen Verkehrsunfall und flüchtete zunächst von der Unfallstelle. Der Wiesbadener wollte gegen 02:30 Uhr von der Rheingaustraße in die Storchenallee abbiegen. Hierbei stieß er gegen einen Ampelmast, welcher abknickte und teilweise zu Boden fiel. Mit dem stark beschädigten Pkw fuhr er noch einige Meter weiter, stellte ihn am Fahrbahnrand
[weiterlesen ...]


Brand einer Gartenlaube – Rauchentwicklung führte die Feuerwehr zur Einsatzstelle Brand einer Gartenlaube – Rauchentwicklung führte die Feuerwehr zur Einsatzstelle

Am Samstagmorgen wurden die Einsatzkräfte der Feuerwache 2 gegen 07:50 Uhr zu einem brennenden Gewächshaus in der Metzer Straße gerufen. Die Rauchsäule war bereits auf der Anfahrt sichtbar. Jedoch stellte sich nach der Erkundung heraus, dass es sich um eine elf mal fünf Meter große Gartenlaube der Freien Walldorf Schule Wiesbaden im Stadtteil Biebrich handelte.Gemeinsam mit der
[weiterlesen ...]


WIESBADEN112 Blog

15.000 “Gefällt mir” auf Facebook 15.000 “Gefällt mir” auf Facebook

Klamm und heimlich haben wir heute Nacht die 15.000er Marke auf unserer Facebook-Seite geknackt! Wir danken allen unseren Fans, “Gefällt mir”-Gebern und Unterstützern! Auf unser Facebookseite erfahrt Ihr natürlich auch weiterhin alles rund um die Hilfsorganisationen im Rhein-Main-Gebiet. Wir verlinken dort nicht nur auf unsere Berichte hier auf unserem Feuerwehrportal, es gibt dort auch ab und an
[weiterlesen ...]


April, April: Feuerwehr Kelkheim löscht auch weiterhin mit Wasser April, April: Feuerwehr Kelkheim löscht auch weiterhin mit Wasser

Neuartiges Löschmittel in Kelkheim eingeführt – Feuerwehr löscht ab sofort mit Löschpapier. Ihr habt es klar erkannt – da wollten wir euch in den April schicken. Natürlich wird auch in Kelkheim weiterhin mit Wasser gelöscht – alle Schläuche und Armaturen wurden nach unserem Videodreh wieder auf dem Löschfahrzeug verladen. Wir danken der Feuerwehr Kelkheim für
[weiterlesen ...]


Neue Stadtbrandinspektion bei der Freiwilligen Feuerwehr Wiesbaden Neue Stadtbrandinspektion bei der Freiwilligen Feuerwehr Wiesbaden

Am Samstag haben die Mitglieder der Einsatzabteilung aller Stadtteilfeuerwehren ihre neue Stadtbrandinspektion gewählt. Als neuer Stadtbrandinspektor wurde Thomas Stein aus Kostheim und als sein Stellvertreter Lorenz Grebner aus Kastel für eine Zeit von fünf Jahren gewählt.  Thomas Stein setzte sich in der Wahl mit 105 zu 84 Stimmen knapp gegen den bisherigen stellvertretenden Stadtbrandinspektor Udo Stieglitz
[weiterlesen ...]


Trauer um „Vroni“ Trauer um „Vroni“

Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdiensten arbeiten in Teams und durchstehen gemeinsam Extremsituationen. Bei gemeinsamen Schichten von bis zu 24 Stunden wachsen die Einsatzkräfte zusammen. Im
[weiterlesen ...]